Gustav Herrmann & Sohn GmbH | Niederspannungs- und Steueranlagen, Metallbau | Düsseldorf

Über die Firma

1920 gründete der Düsseldorfer Heinrich Schenk eine Elektroinstallationsfirma. Dieser Betrieb wurde 1952 von Gustav Herrmann und seiner Familie übernommen und – inzwischen in der 3. Generation – zum heutigen Qualitäts- und Leistungsstandard geführt.

Die Firmenentwicklung verlief, begünstigt von der anlaufenden Nachkriegskonjunktur, sehr positiv. Die Kontinuität des Familienbetriebs, verbunden mit einem gleichbleibend hohen Niveau an fachlicher Leistung und Zuverlässigkeit, wird von den vielen Stammkunden, die sich nicht nur aus der hiesigen Region rekrutieren, besonders honoriert.

Foto des FirmengründersDie vollständige Übernahme durch Sohn Udo 1978 war so gut vorbereitet, daß die Firmentätigkeit und die Beziehungen zu Kunden und Lieferanten davon nicht beeinträchtigt wurden. Udo Herrmann, der durch die Mitarbeit seiner Ehefrau Gudrun Herrmann, geb. Arneke, sowie seiner Tochter Meike Herrmann, Meisterin und Betriebswirtin im Elektrotechnikerhandwerk und seinem Sohn Kai Herrmann, Elektroinstallateur, tatkräftige Unterstützung findet, beschäftigt heute 20 Mitarbeiter in dem modernen und zweckmässig ausgestatteten Betrieb.

Das Geschäftsprogramm umfaßt Niederspannungs- und Steueranlagen, Installations-, Last- und Zählerverteilungen in Isolierstoff und Stahlblechausführung. Durch die Feinblechschlosserei und Stahlblechverarbeitung wird das Programm abgerundet.

Neben den Eigenherstellungen wird eine Kundenwerkstatt der GE Power Control, einem bekannten Hersteller von Schaltschränken, Verteilungen und Steuerungskomponenten unterhalten. In den Berufen Metallbau und Elektroinstallation werden regelmäßig junge Menschen ausgebildet.

Foto der GeschäftsführerUdo Herrmann ist außerdem im Vorstand der Elektro-Innung und im Prüfungsausschuß für Gesellen und Meister aktiv. Seine Frau Gudrun ist als Vorsitzende der Unternehmerfrauen im Handwerk e.V. tätig. Die heutige Betriebsstätte wurde nach mehreren Stationen 1986 am Tichauer Weg 23 neu erbaut. Das Areal umfaßt ca. 3000qm Fläche und beherbergt Fertigungshalle und Büro.

© 2008 Gustav Herrmann & Sohn GmbH